Wohnheim für behinderte Menschen


Schillerstraße 16a
39638 Gardelegen

  Ansprechpartner:
Frau Hannes
E-Mail schreiben
 
Tel. 03907 712188
Fax 03907 807770

 

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild




Das Haus wurde 1992 zu einem Wohnheim für behinderte Menschen umgebaut und 2012 saniert. Es bietet 40 Bewohnern ein Zuhause. Im Haus leben überwiegend alt gewordene Menschen mit einer geistigen und teilweise körperlichen Behinderung. Auf die Bedürfnisse dieses Personenkreises sind die Angebote und die sächlichen
und räumlichen Bedingungen ausgerichtet. Das Haus ist rollstuhlgerecht und rund-um-die-Uhr besetzt.

Die Räumlichkeiten:

• 14 Einbett- und 13 Zweibettzimmer,
• vier Zimmer im Erdgeschoss haben einen direkten Zugang zur Terrasse,
• auf jeder Etage befinden sich eine Gemeinschaftsküche mit Speiseraum, eine Fernsehecke und ein Gemeinschaftsraum,
• im Obergeschoss befindet sich ein großer Gemeinschaftsraum und eine weitere Küche,
• mehrere moderne Sanitäreinheiten zur gemeinschaftlichen Nutzung und ein Pflegebad,
• diverse Personal- und Funktionsräume,
• Personenaufzug.

Die Außenanlage:

• am Haus befindet sich eine Terrasse mit Sonnenschutz
• eine gepflegte Grünanlage mit überdachter Terrasse, Grillplatz, Sitzgelegenheiten und Pavillon,
• Garagen zum Unterstellen von Fahrrädern usw.

Die Lage:

In unmittelbarer Nähe befinden sich Einkaufsmärkte, Friseur, Ärzte, Apotheken, eine Poststelle und die Bibliothek. Überquert man die Straße vor dem Haus befindet man sich direkt auf der Wallanlage, einer städtischen Grünanlage. Das Stadtzentrum, der Busbahnhof und der Bahnhof sind auf kurzem Wege erreichbar.

Besonderheiten:

Neben dem Betreuungspersonal sind Wirtschaftskräfte im Haus tätig, die die Wäsche der Bewohner reinigen und pflegen
und die gemeinschaftlich genutzten Räume reinigt. Die Versorgung mit Mittagsmahlzeiten erfolgt durch einen externen Anbieter.

Der Wohneinrichtung steht ein Kleinbus für Rollstuhlfahrer zur Verfügung.