Intensivförderung

Werkstatt für behinderte Menschen
An den Burgstücken 5
39638 Gardelegen

Herr Wenzel
Tel. 03907 807713
Fax 03907 807755

E-Mail schreiben

  
________________________________________________________________________________________________________________

Intensivförderung


Sie ist ein differenziertes Angebot für ältere und nicht konstant leistungsfähige Werkstattbeschäftigte in der WfbM.
Ziel ist eine individuelle und angemessene Förderung, die dem Leistungsniveau des Einzelnen entspricht. Die Berücksichtigung aller Lebensbereiche in der täglichen Betreuungszeit wird auch dem Werkstattbeschäftigten mit geringem Leistungsniveau Zufriedenheit und Wohlgefühl vermitteln. Um auch am Arbeitsleben teilzuhaben, ist an die Intensivförderung eine Arbeitsgruppe gekoppelt, in der der Werkstattbeschäftigte betreut wird.
Für Werkstattbeschäftigte ab dem 60. Lebensjahr wird durch differenzierte Angebote und Strukturen, dem physischen Abbau, der Vorbereitung auf den zukünftigen Ruhestand sowie Interessen und Neigungen des Personenkreises Rechnung getragen.
Mit diesem Angebot wird eine Betreuung von 38,5 h/Woche sichergestellt.