Vorstellung Integrative Kindertagesstätte „Am Goethepark“, Salzwedel



Vorstellung der Einrichtungen:



Integrative Kindertageseinrichtung
“Am Goethepark“
Goethestr. 6
29410 Salzwedel


Hausleitung:

Frau Radtke (Bereichsleiterin)
Tel. 03901 27164
Fax 03901 3083412
Bild "http://www.lebenshilfe-altmark-west.de/cms/galerien/KITA3010/KITA3010_front.jpg"
Die Aufgabe der Umgebung ist nicht,
das Kind zu formen,
sondern ihm zu erlauben, sich zu offenbaren.
(Maria Montessori)


Unsere Kindertageseinrichtung befindet sich in einem idyllischen Stadtpark mit altem Baumbestand. Das Haus ist zweigeschossig, verfügt über einen Aufzug und bietet Platz für 60 Kinder im Altern von 0 Jahren bis zum Schuleintritt. In unserer integrativen Einrichtung werden Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam betreut, gefördert, gebildet und erzogen. Alle Gruppenräume sind so gestaltet, das den Kindern eine größtmögliche Selbständigkeit geboten wird. Das Außengelände bietet den Kindern zusätzlich Möglichkeiten, weitere Lernerfahrungen mit allen Sinnen zu sammeln.
Kinder bilden sich, indem sie sich mit Neugier und im Spiel der Welt zuwenden. Unsere pädagogische Haltung ist es, diese Prozesse intensiv zu begleiten und den Kindern durch gezielte und individuelle Bildungsangebote, eine bestmögliche Förderung ihrer Gesamtentwicklung zu ermöglichen. Grundlagen dieser Arbeit sind das Bildungsprogramm des Landes Sachsen-Anhalt „Bildung elementar - Bildung von Anfang an“ und der lebensbezogene Ansatz von Norbert Huppertz.
Ziele dieses pädagogischen Ansatzes sind
  • Eine Erziehung zum „Weltbürger“, d.h. Toleranz und Akzeptanz gegenüber anderen Kulturen und Menschen, aber auch das Wertschätzen und Kennenlernen der eigenen Kultur und deren Traditionen;
  • die Entwicklung eines Natur- und Umweltbewusstseins und
  • die Förderung von sozialen Kompetenzen, wie Hilfsbereitschaft und Rücksichtnahme.
Zu diesem übergeordneten Zielen bieten wir den Kindern unterschiedlichste Angebote, Projekte und Ausflüge an.